Loading Events

Brecht und das Fragment: Öffentliche Tagung


© AdK, Berlin, Bertolt-Brecht-Archiv FA 02/088



Fr. 09.02.2018 / 10:00 Uhr / Tagung


Brecht und das Fragment: Öffentliche Tagung


Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt frei!


10:00

Begrüßung Astrid Oesmann (Houston), Matthias Rothe (Minneapolis)

 

10:15

Tom Kuhn (Oxford): Gedichte/Fragmente

 

11:00

Martin Kölbel (Berlin): „Seine Abfälle sammelte er mit Ehrfurcht.“ Brechts Arbeit in den Notizbüchern am Beispiel des „Gösta Berling“

 

Kaffeepause

 

12:00

Kalani Michell (Frankfurt a.M.): Ereignissen hinterherrennen. Arbeitsweise und Fragment

 

Mittagspause (12:45 – 14:15)

 

14:15 – 16:00

Fragment und Archiv: Erdmut Wizisla und Iliane Thiemann führen durch das Brecht-Archiv (Zwei Archivführungen mit begrenzter Teilnehmerzahl, Listen zur Anmeldung: vor Ort)

 

16:15

Nicholas Johnson (Dublin): Brechts „David“-Fragment

 

Kaffeepause

 

17:15

Milena Massalongo (Verona): Abschied vom Werk. Die Fatzerübung.

 

18:00

Ramona Mosse (Berlin): Brechts Theaterästhetik der Zukunft

 

18:45

Schlussworte zur Tagung Astrid Oesmann und Matthias Rothe

 

19:00

Performance von Susanne Sachsse: Confessions of an Actress oder Von Brecht zu Bruce LaBruce und wieder zurück



Kooperationspartner:


Kulturradio vom rbb

Downloads: