Loading Events

Annalies Laschitza „Die Liebknechts. Karl und Sophie – Politik und Familie“


Mi. 17.10.2007 / 20:00 Uhr / Buchvorstellung



Annalies Laschitza „Die Liebknechts. Karl und Sophie – Politik und Familie“

Moderation: Bernd Schütrumpf

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.


Weltweite Anerkennung erhielt sie für die Edition der Gesammelten Briefe und Werke Rosa Luxemburgs. Karl Liebknecht faszinierte durch Lebenslust, revolutionären Geist und Charisma. Fesselnd schildert Laschitza sein Schicksal und das seiner großen Familie, deren Lebensglück und -kampf mehr als hundert Jahre deutscher Geschichte spiegeln. Sie charakterisiert Träume, Leidenschaften, philosophische und musische Ambitionen, private Krisen und politische Auseinandersetzungen des großen Humanisten. Die Porträts seiner Angehörigen, Mitstreiter und Widersacher in Partei und Parlament, Justiz und Militär werfen ein neues Licht auf Schlüsselereignisse von der Gründung bis zum Zusammenbruch des Wilhelminischen Reichs. Die Autorin stützt sich auf bisher unbekannte Dokumente – darunter Briefe, die Sophie Liebknecht nach der Ermordung ihres Mannes an die Mutter schrieb.