Loading Events

Alain Claude Sulzer „Postskriptum“


© Gunter Glücklich



Di. 17.11.2015 / 20:00 Uhr / Lesung und Gespräch



Alain Claude Sulzer „Postskriptum“

Sigrid Löffler im Gespräch mit dem Autor

Veranstaltungsort: Literaturforum im Brecht-Haus
Eintritt: 5,- € / ermäßigt: 3,- €
Einlass: ab 19:00 Uhr
Keine Reservierung. Karten ausschließlich ab Zeitpunkt des Einlasses.


Durch ein halbes Jahrhundert begleitet man die Protagonisten aus Alain Claude Sulzers neuem Roman. Ein jüdischer UFA-Filmstar verbringt seine Ferien in der Schweiz. Seinem Urlaub wird eine lange Emigrationszeit folgen, denn in Deutschland kommen die Nazis an die Macht. So beginnt eine existenzielle Gratwanderung, die ihn ins New Yorker Exil führt, während sein heimlicher Liebhaber in Berlin als Kunsthändler in gefährliche Nähe zu den braunen Machthabern gerät. Die Wege der zahlreichen Protagonisten kreuzen sich bis in die deutsche Nachkriegszeit hinein.