Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Januar 2017
Di 10.01.
20:00
Lesung und Gespräch
Nancy Aris „Dattans Erbe“
Moderation: Annett Gröschner

Anna Stehr liest eine Zeitungsanzeige: „Suche ab sofort Historiker für Archiv-Recherche in Wladiwostok.“ Sie meldet sich und bekommt den Job, die Geschichte des Kaufhausimperiums „Kunst und Albers“ des Naumburger Buchhalters Adolph Dattan im russischen Wladiwostock zu recherchieren und Dattans Tagebuch... weiterlesen

Mi 11.01.
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
„Carola Neher. Gefeiert auf der Bühne, gestorben im Gulag. Kontexte eines Jahrhundertschicksals“
Annette Leo im Gespräch mit den Mitherausgeberinnen Bettina Nir-Vered und Irina Scherbakowa

Sie spielte die Polly in der „Dreigroschenoper“. Eigens für sie schrieb Bertolt Brecht die „Heilige Johanna der Schlachthöfe“. Carola Neher war niemals Mitglied der KPD,  sympathisierte jedoch mit kommunistischen Ideen. Mit ihrem Ehemann, dem aus Rumänien stammenden Ingenieur Anatol Becker,... weiterlesen

Do 12.01.
20:00
Lesung und Gespräch

Zwei junge Autorinnen blicken auf die deutsche Gegenwart – Paula Fürstenberg („Familie der geflügelten Tiger“) und Hannah Dübgen („Über Land“) stellen ihre neuen Romane vor und sprechen mit Michael Wildenhain über die gesellschaftliche Situation, adäquate Formen der literarischen Darstellung und... weiterlesen

Mi 18.01
20:00
Gespräch mit Lesungen
Das literarische Trio. Mit Susanne Mayer
Jörg Magenau und Frauke Meyer-Gosau im Gespräch mit Susanne Mayer

Zwei Kritiker laden einen prominenten Gast ins Literaturforum ein, um mit ihm über neu erschienene Romane und Erzählungen zu diskutieren und ihn über seine Lese-Erlebnisse zu befragen. Darüber hinaus geben die Gesprächspartner kurze Empfehlungen zu den aufregendsten Büchern aus der... weiterlesen

Do 19.01.
20:00
Buchvorstellung und Gespräch
„Christa Wolf-Handbuch. Leben – Werk – Wirkung“, hg. v. Carola Hilmes und Ilse Nagelschmidt
Carola Opitz-Wiemers im Gespräch mit den Herausgeberinnen
Meike Schlüter liest Texte Christa Wolfs

Die Handbücher aus dem Stuttgarter Metzler Verlag sind legendär. Mit einem solchen Handbuch – von griech. „enchiridion“ – scheint man das Wissen über eine Person oder ein Sachgebiet tatsächlich noch in der Hand halten zu können. Mit dem nun erschienenen... weiterlesen

Di 24.01
20:00
Buchvorstellung und Gespräch

Ingeborg Gleichauf schreibt, dass „man einer Person wie Gudrun Ensslin nur näher kommen kann, wenn man sich verunsichern lässt." Was auch heißt, Klischees und Vorurteile über das Gründungsmitglied der RAF zu hinterfragen. Die Autorin zeichnet den Weg einer vielseitig begabten,... weiterlesen

Mi 25.01
20:00
Gespräch

Im November 1937 errichtete die Stadt Ravensburg ein "Zigeunerlager". Etwa 100 Sinti wurden dort interniert. Lange vor Errichtung des Lagers waren sie „rassenbiologisch“ erfasst und diskriminiert. Beinahe täglich durchgeführte Razzien und Lagerinspektionen lösten im Sommer 1938 im Ravensburger Zigeunerlager die... weiterlesen

Do 26.01
14:00
Öffentliche Tagung

Panel 1: Die Zukunft des Dramas aus literatur- und theaterwissenschaftlicher Perspektive:   Vorträge und Diskussionsrunde:   14.00 Uhr Bernd Stegemann: Brechts eingreifendes Denken   14.30 Uhr Jakob Hayner: Unzeitgemäße Zukunft. Der Gebrauchswert des Dramas   15.00 Uhr Andreas Englhart: Blick... weiterlesen

Do 26.01
20:00
Podiumsdiskussion
Dramatisch – episch – postdramatisch
Mit Roberto Ciulli, Kathrin Tiedemann und Alexander Eisenach
Moderation: Frank Raddatz

War das Theater lange Zeit unauflösbar mit der literarischen Gattung des Dramas verbunden, löst sich diese monogame Beziehung in den letzten Jahren mehr und mehr auf. Romanbearbeitungen, postdramatische Formate, Stadtspiele oder immersive Szenarien besetzen die traditionellen Räume des Theaters. Gewinne... weiterlesen

Fr 27.01
10:00
Öffentliche Tagung

Panel 2: Die Zukunft des dramatischen Schreibens:   10.00-13.00 Uhr    Diskussionsrunde mit integrierten Impulsvorträgen:   Werner Buhss: Kartoffel und Koch   Kathrin Röggla: Dringlichkeit   Eugen Ruge: Erfahrung und Erzählung   Theresia Walser: Der Konflikt mit dem Konflikt    ... weiterlesen

Aus gesundheitlichen Gründen muss die Veranstaltung leider ausfallen.... weiterlesen

Veranstaltungsort: Veranstaltung entfällt!

Sa 28.01
10:00
Öffentliche Tagung

Panel 3b: Die Poetik des Dramas und seine Krise:   Vorträge und Diskussionsrunde:   10.00 Uhr Mirjam Meuser: Vom Tod der Tragödie. 1900 bis heute   10.30 Uhr Frank Raddatz: Das mimetische Dilemma   11.00 Uhr Alexander García Düttmann: Kann... weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.