Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Juni 2010
Di 01.06.
20:00
Lesung und Gespräch
Kurt Kreiler: „Der Mann, der Shakespeare erfand. Edward de Vere Earl of Oxford”
Ekkehart Krippendorff und Maik Hamburger im Gespräch mit dem Autor

Wer war Shakespeare? Die Kluft zwischen der enormen Bildung, die sich in Shakespeares Werken zeigt und den Lebensumständen des aufgrund seines Namens als Genie gehandelten Kaufmanns und Schauspielers Shakspere sorgen schon lange für Autorschaftsdebatten. Indizienreich verdichtet sich nun im Buch... weiterlesen

Mi 02.06.
20:00
Lesung und Gespräch

Jochen Schimmangs Protagonist hängt alten Zeiten nach, genauer gesagt, der Zeit der Bonner Bundesrepublik. In ihr konnte er eine gemütliche politische Karriere hinlegen und gleichzeitig genügend ironische Distanz zum System bewahren. Aus diesem wohlgefälligen Machtidyll wurde er durch die Wende... weiterlesen

Mi 09.06.
20:00
Lesung und Gespräch

Die zentrale Gestalt des Kriminalromans ist der Ermittler. Nicht selten erscheint er als verschlagen oder beruflich deformiert. Aber gerade seine Ticks qualifizieren ihn für die Verbrecherjagd. Welcher Typ Mensch kann Verbrecher jagen? Wie gestalten sich fingierter und professioneller Berufsalltag? Aus... weiterlesen

Do 10.06.
20:00
Buchvorstellung

1963 traf Uwe Johnson Vorbereitungen für ein Buch, in dem es um Flucht und Fluchthilfe aus der DDR gehen sollte, brach es aber aus nicht geklärten Gründen ab. Erhalten sind Interviews, die Johnson mit den West-Berliner Fluchthelfern Detlef Girrmann und Dieter Thieme... weiterlesen

Di 15.06.
20:00
Lesung und Gespräch

Dürfen Texte fremder Autoren als Baumaterial für eigene Romane verwendet werden? Ist das literarische Werk lediglich ein Rohstoff, welches in wechselnder Gestalt verschiedenen Besitzern zu dienen hat, und deshalb ungeeignet ist, Urheberrechte zu sichern? Die Debatte über Plagiat, neuerdings durch... weiterlesen

Mi 16.06.
20:00
Lesung und Gespräch
Dietmar Sous „Weekend“
Michael Wildenhain im Gespräch mit dem Autor

Der in Belgien lebende Schriftsteller Dietmar Sous präsentiert in seinem Band Weekend neun Erzählungen. In sehr direkter und durch ihre Schmucklosigkeit witziger Erzählweise nehmen uns die Geschichten mit durch eine bunte Tristesse wochenendlicher Unternehmungen und Impressionen, immer entlang einer Oberfläche,... weiterlesen

Do 17.06.
20:00
Lesung und Gespräch
Marion Poschmann „Geistersehen“, Gedichte
Frauke Meyer-Gosau im Gespräch mit der Autorin

Mit den beiden Gedichtbänden «Verschlossene Kammern» (2002) und «Grund zu Schafen» (2004) hat sich Marion Poschmann in die erste Reihe der deutschen Gegenwartslyrik geschrieben. In ihrem jetzt vorliegenden dritten Gedichtband «Geistersehen» wartet sie abermals mit flirrenden Bildern und spukhaften Erkenntnissen... weiterlesen

Di 22.06.
20:00
Lesung und Gespräch
Ulrike Kolb „Yoram“
Moderation: Gabriele von Arnim

Ulrike Kolb erzählt die Geschichte der jüdisch-deutschen Liebe von Carla und Yoram. In Israel wie in Deutschland stoßen sie auf Skepsis und Vorurteile als Nachwirkungen der Vergangenheit. Die Beziehung zerbröckelt aber nicht dadurch, sondern durch die Allerweltsprobleme Beruf, Erziehung, Altern,... weiterlesen

Do 24.06
20:00
Buchvorstellung und Gespräch

Auf dem Dachboden seiner Eltern findet Hasnain Kazim, Sohn indisch-pakistanischer Einwanderer, Dokumente. Sie belegen, dass seine Familie in den 80er-Jahren mehrmals kurz davor stand, aus Deutschland ausgewiesen zu werden. Kazim geht dieser Familiengeschichte nach, erzählt, wie seine Eltern in einem... weiterlesen

Sa 26.06.
15:00
Sommerfest im Brecht-Haus

Was haben diese drei Dichter und Sänger gemeinsam? Ein großes Publikum, den hohen Anspruch an die Kunst und viele literarische und musikalische Bezüge.   > Von 15.-18.00 Uhr sind im Brecht-Archiv die Ausstellung Villon-Brecht-Dylan. Dokumente einer Intertextualität zu sehen sowie... weiterlesen

Mo 28.06
20:00
Gespräch

Der Musiker und Rechtsanwalt Lothar de Maizière war vom 12. April bis 2.Oktober 1990 der erste frei gewählte Ministerpräsident der DDR und zugleich der letzte. Er war ein Mann der leisen und nachdenklichen Töne. Unbestritten ist sein Beitrag für die Überwindung der... weiterlesen

Di 29.06.
20:00
Szenische Lesung
Blutige Balladen
Mit Antonia Bill, Juliane Fisch, Max Jaenisch, Mario Klischies, Vincenz Türpe, Maria Thomas, Anne Marie Schirmacher; Klavier: Uwe Streibel
Einstudierung: Kerstin Hensel und Gina Pietsch

Mord und Totschlag kommen nicht von ungefähr: das wissen, besser als alle Kriminalpsychologen, die Balladendichter. Balladen waren ursprünglich Tanzlieder. Wenn in den “blutigen Balladen” etwas tanzt, dann ist es der Tod. Oder die Liebe. Oder der Tod mit der Liebe.... weiterlesen

Mi 30.06.
20:00
Buchvorstellung und Gespräch

In "Orientreisen" begibt man sich mit Annemarie Schwarzenbach weit nach Osten. Querschnittartig versammelt das Buch detaillierte und zugleich poetische Eindrücke von erhabenen Landschaften und fremden Kulturen. Von Istanbul geht die Reise über Damaskus, Bagdad und Teheran zu den Ruinen von... weiterlesen

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten.